Nederlands » Deutsch » Wofür stehen wir?

Wofür stehen wir?

Wir wollen ein Partner im Kampf gegen Unternehmenskriminalität sein.

 

Unternehmen müssen aufgrund von Betrug erhebliche Verluste hinnehmen.

Durchschnittlich 200.000 Euro pro Unternehmen gehen 2019 durch internen und externen Diebstahl verloren.

 


Es kann so weit gehen, dass das Überleben des Unternehmens gefährdet ist!

 

Manager haben nicht immer die Zeit, das Wissen oder die Einsicht, um den Kausalzusammenhang zwischen Betrug und seinen Ursachen zu erkennen und ihn mit geeigneten Mitteln zu antizipieren.

 

Wir wenden betriebswirtschaftliche Techniken an und kombinieren sie mit unserem Wissen und unserer Erfahrung in Präventionsstrategien. Die Grundlage unserer Struktur ist die Anwendung der PDCA-Kreistechnik und der EFQM-Prinzipien auf Sicherheitsfragen.

 


Ein wichtiger Faktor in diesem Kampf sind die Mitarbeiter des Unternehmens.

 

Neben Führung, Verfahrensentwicklung, physischen und elektronischen Maßnahmen wird der Unternehmenssicherheitsplan von

Crime Management einen wichtigen Teil des Personalmanagements umfassen.

 

Die Mitarbeiter werden ermutigt und sensibilisiert, ein Sicherheitsbewusstsein zu entwickeln und sich des Kriminalitätsrisikos im Unternehmen bewusst zu sein.

 

Sie bilden ein wichtiges Bindeglied bei der Umsetzung und Umsetzung des Sicherheitsplans, weshalb eine Verhaltensänderung erforderlich ist.

 


Wir ermitteln und verwenden SMART-Ziele.

 

S.: Specific, clearly not interpretable

M.: Measurable

A.: Assigneble and supported by all involved

R.: Realizable within the possibilities

T.: Time-Based


Die Gelegenheit macht fast immer den Dieb!
Crime Management untersucht die Möglichkeiten von Diebstahl in Ihrem Unternehmen und ergreift Maßnahmen, um den Verlust von Straftaten zu stoppen.

 

Risiken Untersuchen D - Crime Management
PDF – 842.8 KB 6 downloads

Crime Management